Einfach sinnvoller investieren.

Die digitale nachhaltige Sachwert-Vermögensverwaltung.

100% Börsen und Kapitalmarkt unabhängig

100% Nachhaltig

100% Reale Sachwerte

100% Zeitgemäß: Die nachhaltige Industrialisierung der Schwellenländer ist der größte und zugleich bedeutendste Wachstumsmarkt des 21. Jahrhunderts.

Über die ThomasLloyd Group

ThomasLloyd ist ein global agierendes Investment- und Beratungsunternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, durch die zielgerichtete Finanzierung, Bau und Betrieb ausschließlich nachhaltiger Projekte im Infrastruktur-, Agrar- und Immobiliensektor den erforderlichen gesellschaftlichen und ökologischen Wandel voranzutreiben.

Das Leistungsangebot umfasst Produkte und Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette dieser Sektoren. Es beinhaltet neben der Strukturierung, Platzierung und dem Management von wirkungsorientierten Anlagelösungen, die Beratung und Finanzierung von Projekten und Unternehmen sowie digitale Finanzdienstleistungen u.a. in den Bereichen Anlagevermittlung, Anlageberatung und Vermögensverwaltung. Gegründet 2003, zählt ThomasLloyd heute zu den weltweit führenden Impact Investoren und Klimafinanzierern.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich verwaltet mit seinen über 250 Mitarbeitern an 17 Standorten in Nordamerika, Europa und Asien aktuell Vermögenswerte von über 4,1 Milliarden Euro für mehr als 60.000 private Anleger und institutionelle Investoren.

Erfolg

Viele der über einhundert erfolgreich realisierten Infrastrukturprojekte, die das Management von ThomasLloyd bisher in 22 Ländern realisiert hat, zählen heute zu den Benchmark-Transaktionen in den jeweiligen Regionen und Sektoren.

Voraussetzungen dafür waren und sind ein einzigartiges, über lange Jahre aufgebautes Netzwerk zu internationalen Kapitalgebern und Technologiekonzernen, direkte Zugänge zu den jeweiligen verantwortlichen Regierungsstellen sowie die Branchenerfahrung des ThomasLloyd Managements von durchschnittlich über 30 Jahren.

Neben dieser Expertise profitieren Investoren von dem mehrfach ausgezeichneten Investmentprozess, der mit einer langjährigen Renditehistorie überzeugt.

Aktuelle Projekte

Die Energielösungen von ThomasLloyd im Bereich von Infrastrukturprojekten.

Solarenergie

Telangana I
12-MWp DC Freiflächen-Solarkraftwerk
Größe Projektstandort: 163.594 m²
Standort: Telangana, Indien
Telangana II
12-MWp DC Freiflächen-Solarkraftwerk
Größe Projektstandort: 163.594 m²
Standort: Telangana, Indien
Maharashtra I
67,2-MWp DC Freiflächen-Solarkraftwerk
Größe Projektstandort: 1.239.654 m²
Standort: Maharashtra, Indien
Karnataka I
40,5-MWp DC Freiflächen-Solarkraftwerk
Größe Projektstandort: 721.049 m²
Standort: Karnataka, Indien
Karnataka II
27-MWp DC Freiflächen-Solarkraftwerk
Größe Projektstandort: 484.328 m²
Standort: Karnataka, Indien
ISLASOL IA
18-MWp DC Freiflächen-Solarkraftwerk
Größe Projektstandort: 247.300 m²
Standort: Negros Occidental, Philippinen
ISLASOL I B
14 MWp DC Freiflächen-Solarkraftwerk
Größe Projektstandort: 200.000 m²
Standort: Negros Occidental, Philippinen
ISLASOL II
48 MWp DC Freiflächen-Solarkraftwerk
Größe Projektstandort: 638.000 m²
Standort: Negros Occidental, Philippinen
Uttar Pradesh I (im Bau)
75-MWp DC Freiflächen-Solarkraftwerk
Standort: Uttar Pradesh, Indien
Show More

Biomasse

San Carlos BioPower
20 MW-Biomassekraftwerk
Größe Projektstandort: 210.000 m²
Standort: Negros Occidental, Philippinen
South Negros BioPower
25 MW-Biomassekraftwerk
Größe Projektstandort: 300.000 m²
Standort: Negros Occidental, Philippinen
North Negros BioPower
25 MW-Biomassekraftwerk
Größe Projektstandort: 252.900 m²
Standort: Negros Occidental, Philippinen
Show More

"Wir sind die erste Generation, die den Klimawandel zu spüren bekommt und zugleich die letzte, die ihn noch aufhalten kann."

Kristalina Georgieva

Chief Executive Officer (CEO) World Bank

MEHR LEISTUNG.

EXKLUSIVES ANGEBOT, ÜBERZEUGENDE VORTEILE.

Die nachhaltige Sachwert-Vermögensverwaltung von ThomasLloyd bietet Privatpersonen, Unternehmen und ihren Beratern unabhängig von der Höhe des Anlagebetrages einen im besten Sinne exklusiven Investmentansatz. Hinsichtlich seiner aktiven, ganzheitlichen und unabhängigen Managementphilosophie, seiner Best-in-Class-Portfolio-Allokation sowie seiner hohen Ansprüche an Rendite, Kosten und Transparenz.

Charakterisiert wird die Vermögensverwaltung durch die Vielfalt und die damit einhergehende Risikostreuung einer einzigartigen Multi-Asset-Strategie. Denn sie investiert in ein breites, internationales Spektrum konkreter, krisenresilienter und nachhaltiger Sachwertprojekte. Und damit zugleich in verschiedenste Anlageklassen, die diese Sachwerte strukturell abbilden und verbriefen. Sie kann dabei entweder als Diversifizierungslösung zur Portfoliobeimischung oder als Kerninvestment eines Portfolios fungieren. Hierbei ermöglicht es ThomasLloyd Anlegern, die ein gewisses Maß an Illiquidität akzeptieren können, auf Basis qualitativ hochwertiger Sachwerte ihr Gesamtportfolio zu stabilisieren, dessen Verlustrisiko und Volatilität zu reduzieren, das Renditepotenzial zu erhöhen und gleichzeitig den Cashflow und den Inflationsschutz nachhaltig zu steigern.

NACHHALTIGE SACHWERT-VERMÖGENSVERWALTUNG

ANLAGESTRATEGIEN

Anlagekonzept

Bei der ThomasLloyd-Anlagestrategie LIQUIDITÄT PLUS steht der Kapitalerhalt bei gleichzeitiger Erwirtschaftung risikoadjustierter Zinserträge im Vordergrund. Das Management strebt an, eine durchschnittliche Rendite von 1,25 % bis 1,75 % nach Kosten pro Jahr über der Geldmarktverzinsung (6-Monats-Referenzzinssatz der gewählten Depotwährung) zu erzielen.

Um dies zu erreichen, nutzt das Management unter Berücksichtigung eines nachhaltigen und verantwortungsbewussten Investmentansatzes ein breites internationales Anlagespektrum mit einem Schwerpunkt in den folgenden Vermögensklassen: Geldmarktanlagen, Anleihen und alternative Anlageklassen. Innerhalb der Vermögensklassen werden die Anlagen breit gestreut.

Risikostruktur

Zur Realisierung der Anlagestrategie dürfen allgemeine Kapitalmarktrisiken, z. B. Zinsschwankungs-, Bonitäts- und Wechselkursrisiken, eingegangen werden.

Daher müssen Anleger in ungünstigen Marktphasen auch mit Wertschwankungen und Verlusten rechnen, die durchschnittlich 5 % pro Jahr jedoch nicht übersteigen sollten (Prognose).

 

Bitte lesen Sie hierzu unsere Risikohinweise.

Der Anlagehorizont ist in der Regel kurzfristig (mindestens 6 Monate).

Anlagekonzept

Bei der ThomasLloyd-Anlagestrategie STABILITÄT PLUS steht der inflationsbereinigte Kapitalerhalt (Kaufkraftsicherung) bei gleichzeitiger Nutzung von Ertragschancen mit begrenztem Risiko im Vordergrund. Das Management strebt an, eine durchschnittliche Rendite von 2 % bis 4 % nach Kosten pro Jahr zu erzielen.

Um dies zu erreichen, nutzt das Management unter Berücksichtigung eines nachhaltigen und verantwortungsbewussten Investmentansatzes ein breites internationales Anlagespektrum mit einem Schwerpunkt in den folgenden Vermögensklassen: Geldmarktanlagen, Aktien, Anleihen, Immobilien (mittelbar) und alternative Anlageklassen. Innerhalb der Vermögensklassen werden die Anlagen breit gestreut.

Risikostruktur

Zur Realisierung der Anlagestrategie dürfen allgemeine Kapitalmarktrisiken, z. B. Kurs-, Preis-, Zinsschwankungs-, Bonitäts- und Wechselkursrisiken, eingegangen werden.

Daher müssen Anleger in ungünstigen Marktphasen auch mit Wertschwankungen und Verlusten rechnen, die durchschnittlich 10 % pro Jahr jedoch nicht übersteigen sollten (Prognose).

 

Bitte lesen Sie hierzu unsere Risikohinweise.

Der Anlagehorizont ist in der Regel kurz- bis mittelfristig (mindestens 2 Jahre).

Anlagekonzept

Bei der ThomasLloyd-Anlagestrategie ERTRAG PLUS steht die langfristige Erhaltung bestehender Vermögenswerte bei dauerhafter Erzielung von Zins- und Dividendenerträgen sowie Einkünften aus Vermietung und Verpachtung im Vordergrund. Das Management strebt an – bezogen auf einen Marktzyklus von mindestens 5 Jahren – eine durchschnittliche Rendite von 4 % bis 6,5 % nach Kosten pro Jahr zu erzielen.

Um dies zu erreichen, nutzt das Management unter Berücksichtigung eines nachhaltigen und verantwortungsbewussten Investmentansatzes ein breites internationales Anlagespektrum mit einem Schwerpunkt in den folgenden Vermögensklassen: Geldmarktanlagen, Aktien, Anleihen, Immobilien (mittelbar) und alternative Anlageklassen. Innerhalb der Vermögensklassen werden die Anlagen breit gestreut.

Risikostruktur

Zur Realisierung der Anlagestrategie dürfen allgemeine Kapitalmarktrisiken, z. B. Kurs-, Preis-, Zinsschwankungs-, Bonitäts- und Wechselkursrisiken, eingegangen werden.

Daher müssen Anleger in ungünstigen Marktphasen auch mit Wertschwankungen und Verlusten rechnen, die durchschnittlich 15 % pro Jahr jedoch nicht übersteigen sollten (Prognose).

 

Bitte lesen Sie hierzu unsere Risikohinweise.

Der Anlagehorizont ist in der Regel mittel- bis langfristig (mindestens 5 Jahre).

Anlagekonzept

Bei der ThomasLloyd-Anlagestrategie WACHSTUM PLUS steht der langfristige Wertzuwachs des Vermögens durch Kapitalgewinne im Vordergrund. Das Management strebt an – bezogen auf einen Marktzyklus von mindestens 8 Jahren – eine durchschnittliche Rendite von 7 % bis 10 % nach Kosten pro Jahr zu erzielen.

Um dies zu erreichen, nutzt das Management unter Berücksichtigung eines sozial und ökologisch verantwortungsbewussten Investmentansatzes ein breites internationales Anlagespektrum mit einem Schwerpunkt in den folgenden Vermögensklassen: Geldmarktanlagen, Aktien, Anleihen, Immobilien (mittelbar) und alternative Anlageklassen. Innerhalb der Vermögensklassen werden die Anlagen breit gestreut.

Risikostruktur

Zur Realisierung der Anlagestrategie dürfen allgemeine Kapitalmarktrisiken, z. B. Kurs-, Preis-, Zinsschwankungs-, Bonitäts- und Wechselkursrisiken, eingegangen werden.

Daher müssen Anleger in ungünstigen Marktphasen auch mit Wertschwankungen und Verlusten rechnen, die durchschnittlich 20 % pro Jahr jedoch nicht übersteigen sollten (Prognose). 

 

Bitte lesen Sie hierzu unsere Risikohinweise.

Der Anlagehorizont ist in der Regel langfristig (mindestens 8 Jahre).

Anlagekonzept

Bei der ThomasLloyd-Anlagestrategie DYNAMIK PLUS steht die langfristige chancenorientierte Weiterentwicklung des Vermögens durch Kapitalgewinne im Vordergrund. Das Management strebt an - bezogen auf einen Marktzyklus von mindestens 10 Jahren - eine durchschnittliche Rendite von 9% bis 12% nach Kosten pro Jahr zu erzielen. 

Um dies zu erreichen, nutzt das Management unter Berücksichtigung eines sozial und ökologisch verantwortungsbewussten Investmentansatzes ein breites internationales Anlagespektrum mit einem Schwerpunkt in den folgenden Vermögensklassen: Geldmarktanlagen, Aktien, Anleihen, Immobilien (mittelbar) und alternative Anlageklassen. Innerhalb der Vermögensklassen werden die Anlagen breit gestreut.

Risikostruktur

Zur Realisierung der Anlagestrategie dürfen allgemeine Kapitalmarktrisiken, z. B. Kurs-, Preis-, Zinsschwankungs-, Bonitäts- und Wechselkursrisiken, eingegangen werden.

Daher müssen Anleger in ungünstigen Marktphasen auch mit Wertschwankungen und Verlusten rechnen, die durchschnittlich 30 % pro Jahr jedoch nicht übersteigen sollten (Prognose). 

Bitte lesen Sie hierzu unsere Risikohinweise.

Der Anlagehorizont ist in der Regel langfristig (mindestens 10 Jahre).

Sie haben Fragen ?

Disclaimer

Die Ihnen über die Webseite angebotenen Vermögensverwaltungen werden vermittelt von der First Capital Management Group GmbH, im Folgenden „FCM“, Herzogstraße 60, 80803 München. Ihr Vertragspartner im Rahmen der Vermögensverwaltungen wird die FCM. Die FCM wird die ThomasLloyd Global Asset Management (Americas) LLC, 427 Bedford Road, Pleasantville, New York 10570, USA mit der praktischen Durchführung der Vermögensverwaltung beauftragen. Soweit Sie über diese Webseite zu einzelnen Finanzinstrumenten beraten werden und/oder Transaktionen zu Einzeltiteln in Auftrag geben, werden diese Dienstleistungen von der FCM erbracht.

Haftungsausschluss

Das Unternehmen Frank Finanzplanung tritt in diesem Zusammenhang ausschließlich als Affiliate auf und erhält bei einem zustande gekommenen Vertragsabschluss über diese Webseite eine Provision.

Frank Finanzplanung erläutert auf Nachfrage die Anlagestrategie, die Anlagerichtlinien, sowie die Anlagephilosophie und beschreibt die Risiken. Frank Finanzplanung spricht jedoch keine Empfehlung zu einzelnen Finanzinstrumenten aus, die möglicherweise dann später in die Portfolioverwaltung einbezogen werden sollen.

Inhalte 

Die Inhalte [Texte, Bilder] sind vollständig von der Thomas Lloyd Group entnommen und dienen der besseren Veranschaulichung unsererseits als Vertriebspartner von ThomasLloyd.

Logo_Frank_weiss.png

© 2020 Frank Finanzplanung. Alle Rechte vorbehalten.

Folge Frank Finanzplanung auf Social Media
San Carlos BioPower

20 MW-Biomassekraftwerk Größe Projektstandort: 210.000 m² Standort: Negros Occidental, Philippinen

Go to link